Neuraltherapie

Was ist Neuraltherapie?

Die Neuraltherapie ist eine alternativmedizinische Injektionstherapie, die sich im Wesentlichen auf die Gebrüder Huneke begründet. Hierbei werden Blockaden und Störfelder durch die Injektion eines  Lokalanästhetikums (normalerweise Procain) vorübergehend ausgeschaltet werden. Dadurch werden einzelne Organe oder der ganze Organismus angeregt, sich (wieder) selbst zu regulieren.